Upgrade einer SSD, Probleme bei der Windows Installation

28. September 2018 Kategorie: Software-Wissen, geschrieben von Albert Fichtner

Frage

Also ich habe in den Fujitsu Esprimo p5731 eine SSD nachgerüstet – im Windows hat er Sie auch ganz normal erkannt.
Jetzt bin ich dabei Windows neu zu installieren und kann während der Installation nicht die SSD als Systemlaufwerk verwenden.

Diese Fehlermeldung wird ausgegeben:
„Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Die Hardware des Computers unterstützt möglicherweise das Starten mit diesem Datenträger nicht. Stellen Sie sicher, das der Controller des Datenträgers im BIOS-Menü des Computers aktiviert ist“

Ich bin schon im BIOS gewesen sehe dort aber keinerlei Einstellung Möglichkeiten.

Bin über jeden Tipp dankbar

Antwort

Guten Tag,

es gibt hier mehrere Möglichkeiten die Ihr Problem verursachen können. Haben Sie den BIOS auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt? In den Einstellungen muss es einen Punkt namens "Load Default Settings" geben.
Eine mögliche Fehlerquelle ist, dass das Speichermedium von dem Sie Windows installieren möchten fehlerhaft ist.
Sollten Sie das Betriebssystem vom USB-Stick aus installieren kann es auch gut möglich sein, dass es nur daran liegt das der USB-Stick in einem USB 3.0 Port steckt und nicht in einem USB 2.0 Port.

Falls keine dieser Lösungen bei Ihnen geholfen hat, sind wir für weitere Fragen gern für Sie verfügbar.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Harlander.com Support-Team

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.
Ihr Kommentar muss erst von unseren Moderatoren genehmigt werden.